GdV Logo

Gewerkschaft der Sozialverwaltung
Landesverband Sachsen

Aktuelles

smallnewÖffentlicher Dienst: Einkommensrunde 2018 bei Bund und Kommunen

Am 17. April 2018 hat sich der dbb mit dem Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) in der dritten Verhandlungsrunde nach bis zuletzt kontroversen Verhandlungen auf einen Tarifabschluss in der Einkommensrunde 2018 verständigt.

Wesentliche Verhandlungsergebnisse

  • die Entgelttabellenwerte werden linear in drei Schritten um 3,19 Prozent (1.3.2018), 3,09 Prozent (1.4.2019) und 1,06 Prozent (1.3.2020) erhöht
  • die Auszubildenden- und Praktikantenentgelte erhöhen sich um jeweils 50 Euro (1.3.2018 und 1.3.2019)
  • Sobald gesetzliche Regelungen zur Refinanzierung der Krankenhäuser geschaffen worden sind, werden (möglichst noch 2018) Verhandlungen über die Verbesserung der tarifvertraglichen Vorgaben aufgenommen.

Hintergrund

Vom Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen (TVöD) sind insgesamt etwa 2,6 Millionen Beschäftigte betroffen: 2,3 Millionen Arbeitnehmer, Azubis und Praktikanten des Bundes und der Kommunen, für die der TVöD direkte Auswirkungen hat, sowie 344.000 Bundesbeamte und Anwärter, auf die der Tarifabschluss übertragen werden soll. Die wirkungsgleiche Übertragung betrifft hier nur die Bundesbeamten, da die Kommunalbeamten nach den jeweiligen Landesgesetzen besoldet werden. (Quelle: dbb Newsletter vom 18.04.2018)
 
Sachsenwappen

Sie sind Besucher

Europas Counter Nr1

seit dem Relaunch unseres Internetauftrittes.

Stöbern Sie ruhig auf unserer Website nach weiteren Informationen zur Gewerkschaft der Sozialverwaltung.

Wenn Sie Fragen haben oder mit einem Repräsentanten vom GdV Landesverband Sachsen sprechen wollen, nutzen Sie bitte unsere Kontaktinformationen 

menschen2
 
[Home] [News] [Mitteilungen] [Service] [Aktivitäten] [Downloads] [Links] [Kontakt] [Impressum]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@gdv-sachsen.de
Copyright © 2004 Gewerkschaft der Sozialverwaltung Sachsen
Stand: 18.04.2018